Inhalt:
  1. Bischofswerda.de
  2. Leben, Wohnen und Arbeiten
  3. Verfügungsfonds Bischofswerda

Verfügungsfonds in Bischofswerda: Nachhaltige Maßnahmen zur Aufwertung, Attraktivitätssteigerung und Belebung in Bischofswerda Alt-/Südstadt

Das Ziel des Verfügungsfonds ist es, die Eigeninitiative der Bischofswerdaer zu unterstützen. Dazu werden entsprechende Fördermittel der Städtebauförderung von Bund, dem Freistaat Sachsen und der Stadt Bischofswerda bereitgestellt. Eine Maßnahme kann dabei im Regelfall mit bis zu 1.000 EUR im Jahr unterstützt werden.

Es können Maßnahmen gefördert werden, die positiven, nachhaltigen Einfluss auf Bereiche innerhalb der nachfolgend dargestellten Gebiete „Altstadt“ und „Südstadt“ in Bischofswerda haben.

Fördergebietsabgrenzungen

(Übersichtsplan Fördergebiete - Zum Vergrößern bitte anklicken.)

Für das Gebiet „Altstadt“ steht ein Budget von max. 25.000 EUR jährlich bis 2019 und für das Gebiet „Südstadt“ stehen max. 10.000 EUR jährlich bis 2020 im Rahmen des Verfügungsfonds zur Verfügung.

Die Maßnahmen können max. zu 50 % aus dem Verfügungsfonds gefördert werden. Dabei kommen nur investive, investitions­vorbereitende und -begleitende Ausgaben für die Förderung in Frage (Definition siehe rechts: Informationsmaterial). Die verbleibenden 50 % sind der private Anteil, der auch durch private Dritte i. F. v. Geld-, Sach- oder Arbeitsleistungen erbracht werden kann. Mögliche Maßnahmen sind:

•             Maßnahmen zur Aufwertung des Stadtbildes
•             Maßnahmen/Aktionen/Workshops zur Aufwertung der Stadtteile
•             Mitmachaktionen/Festivitäten in den Stadtteilen
•             Maßnahmen zur Belebung des Einzelhandels
•             Maßnahmen zur Imagebildung
•             Maßnahmen zur Öffentlichkeitsarbeit.

Geförderte Maßnahmen

Im ersten Quartal 2017 wurden folgende Anträge zum Verfügungsfonds Bischofswerda „Altstadt“ und „Südstadt“ vom zuständigen Gremium bestätigt:

„Hundetoiletten für einen sauberen Stadtteil“ Für mehr Sauberkeit in Bischofswerda „Südstadt“ werden zwei Hundetoiletten aufgestellt. Wert: bis zu 300,00 Euro bei einer Mindestbeteiligung des Antragstellers in gleicher Höhe
Antragsteller: Wohnungswirtschaft und Bau GmbH

„Wir sind Bischofswerda - 790 Luftballons“ Während des Frühjahrsputzes 2017 in Bischofswerda „Altstadt“ werden Preise an die Helfer verlost und als symbolisches Zeichen zur Jahresfeier 790 Luftballons steigen gelassen. Wert: bis zu 1.000,00 Euro bei einer Mindestbeteiligung des Antragstellers in gleicher Höhe
Antragsteller: Initiative „Bürger für Bischofswerda“ (BfB)

„Restauration eines Schiebocks“ Einer der Schieböcke auf dem Marktplatz in Bischofswerda „Altstadt“ wird restauriert. Wert: bis zu 1.000,00 Euro bei einer Mindestbeteiligung des Antragstellers in gleicher Höhe
Antragsteller: Stadt Bischofswerda

Die Umsetzung erfolgt noch im Laufe der 1. Jahreshälfte von 2017. Die Maßnahme der Initiative „Bürger für Bischofswerda“ (BfB) findet während des Frühjahrsputzes am 29. April 2017 statt.

Gern können weitere Anträge zum Verfügungsfonds über das verlinkte Antragsformular eingereicht werden!