Inhalt:
  1. Bischofswerda.de
  2. Wirtschaft und Gewerbe
  3. Standort

Standort

Wirtschafts- und Investitionsstandort Bischofswerda

Am Anfang der Oberlausitz gelegen und infrastrukturell optimal angebunden profitiert die Stadt Bischofswerda nicht nur zur Nähe zu den Wirtschaftszentren Dresden, Berlin, Breslau und Prag sondern auch zum Dreiländereck Deutschland–Polen–Tschechien. Somit ermöglicht die kurze Entfernung zu den östlichen Nachbarländern grenzüberschreitende Unternehmenskooperationen sowie interessante Zugänge zu zwei zukunftsorientierten Wirtschaftsmärkten mit hohem Wachstumspotential. Ein ausgeprägtes Netzwerk kleiner und mittlerer Unternehmen sowie regionale und branchenübergreifende Kooperationen erhöhen die wirtschaftliche Attraktivität der Stadt zusätzlich. Bischofswerda blickt auf eine lange Tradition handwerklicher, gewerblicher und industrieller Ansiedlungen zurück und wurde bereits für viele renommierte Firmen zum Produktionsstandort.

Namhafte Unternehmen aus den Bereichen Medizintechnik, Textilindustrie, Werkzeug- und Maschinenbau, Umwelttechnik, Plastik verarbeitende Industrie sowie Stahl- und Metallbau genießen bereits die Standortvorteile der Stadt und sorgen so für eine breite Branchenvielfalt. Aufgrund der zentralen Lage zu den Universitäts- und Hochschulstandorten Dresden, Bautzen, Zittau und Görlitz verfügt Bischofswerda über eine Vielzahl an engagierten, motivierten und vor allem sehr qualifizierten Fach- und Führungskräften. Zahlreiche Aus- und Weiterbildungsangebote bei ansässigen Unternehmen steigern das Arbeitskräftepotential zusätzlich.

Unter anderem haben sich bereits nachfolgende renommierte Unternehmen am Standort Bischofswerda angesiedelt:

  • Schoplast Plastic GmbH,
  • Max Aicher GmbH,
  • Werkzeug- und Formenbau Spill,
  • ROTH Umwelttechnik,
  • Wemme Ausstellungsbau,
  • temedia GmbH,
  • Wohnungswirtschaft und Bau GmbH,
  • Schiebocker Fleischwaren GmbH,
  • Wohnungsgenossenschaft Bischofswerda eG,
  • Agro-Union-Production GmbH & Co. KG,
  • Fensterwerk GmbH.

Ein ausführliches Firmenverzeichnis von Bischofswerda finden Sie hier

Die Broschüre „Bürgernah - Innovativ - Wirtschaftsorientiert“ gibt einen kompakten und informativen Überblick über den Investitions- und Wirtschaftsstandort Bischofswerda mit seinen harten und weichen Standortkriterien. Das Ferienmagazin Oberlausitz präsentiert die Urlaubsregion im Osten des Landes auf knapp 100 Seiten. Auch Bischofswerda ist seit einigen Jahren präsent und wirbt als Tagesauflugsziel für Familien.

 

 

Der Wirtschafts- und Investitionsstandort Bischofswerda präsentiert sich auch im Wirtschaftsmagazin Sachsen, einem der führenden Magazine der Wirtschaftsförderung.