Inhalt:
  1. Bischofswerda.de
  2. Aktuell und Wissenswert
  3. News

News

Pressemitteilungen der Stadtverwaltung

Vollsperrung der Wallgasse ab 14. April 2020

veröffentlicht: 03.04.2020

Aufgrund von Dacharbeiten kommt es nach Ostern vom Dienstag, dem 14. April 2020, bis voraussichtlich Freitag, dem 8. Mai 2020 zur Vollsperrung der Wallgasse. Die Vollsperrung befindet sich im Bereich zwischen der Kleinen und der Großen Töpfergasse.

Ablagerung von Grünschnitt/Feuerholz für das traditionelle Hexenbrennen verboten

veröffentlicht: 02.04.2020

Im Moment gibt es lt. Sächsischer Corona-Schutz-Verordnung noch keine endgültige Entscheidung, ob in diesem Jahr die Hexenbrennen stattfinden werden. Es gilt jedoch: Das Verlassen der häuslichen Unterkunft ist untersagt, sofern keine triftigen Gründe vorliegen. Der Transport von Grünschnitt/Feuerholz zum Hexenbrennen ist KEIN triftiger Grund und kann ordnungswidrig verfolgt werden. Die Beschränkungen gelten zunächst bis 20. April 2020.
[mehr]

Grundschulen Süd und Goldbach öffnen wieder für Notbetreuung

veröffentlicht: 02.04.2020

Auf Grundlage der Entscheidung des Gesundheitsamtes und des Landesamtes für Schule und Bildung wird die Notbetreuung in den Grundschulen Süd und Goldbach am Standort Süd ab Montag, 6. April 2020, wieder aufgenommen.
Eltern, deren Kinder die Betreuung nutzen, werden durch die Schulleiter informiert. Rückfragen sind an die jeweilige Schulleitung zu richten.
[mehr]

Wochenmarkt findet wieder statt

veröffentlicht: 01.04.2020

Der Bischofswerdaer Wochenmarkt auf dem Altmarkt kann ab diesem Freitag, 3. April 2020, mit Einschränkungen auf Grundlage der Sächsischen-Corona-Schutz-Verordnung wieder stattfinden. Die neue Verordnung ersetzt die Allgemeinverfügung des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhang vom 22. März 2020 zu den Ausgangsbeschränkungen.
[mehr]

Bischofswerdaer Hexenbrennen fällt aus

veröffentlicht: 31.03.2020

Aufgrund der aktuellen Lage findet in diesem Jahr kein Hexenbrennen auf dem Goldbacher Weg in Bischofswerda statt. Auch das Frühlingsfest mit Fahrgeschäften und Erlebnisbuden, welches das Hexenfeuer sonst umrahmt, muss leider abgesagt werden.
[mehr]

Fahrbahnerneuerung: Vollsperrung der Neustädter Straße

veröffentlicht: 31.03.2020

Vom Montag, dem 6. April 2020, bis Freitag, dem 15. Mai 2020, kommt es zur Vollsperrung der Neustädter Straße. Grund hierfür sind Bauarbeiten zur Fahrbahnerneuerung der K 7260.
[mehr]

Kostenloser Zugang zu digitalen Angeboten der Stadtbibliothek Bischofswerda

veröffentlicht: 30.03.2020

Die Stadtbibliothek Bischofswerda bietet gemeinsam mit anderen Einrichtungen des Verbundes Onleihe Oberlausitz eine kostenfreie, befristete digitale Mitgliedschaft an.
Diese soll vorläufig bis 31. Mai 2020 gelten. Die Einrichtung will damit eine unkomplizierte und unbürokratische Lösung anbieten, um die Bürger der Stadt und des Umlands trotz Schließung in einer schwierigen Zeit zu unterstützen.

[mehr]

Infos u.a. zur Erstattung von Elternbeiträgen

veröffentlicht: 27.03.2020

Pressemitteilung der Stadt Bischofswerda mit allen Informationen zur Erstattung von Elternbeiträgen, Sportstättennutzungsgebühren und Mieten von Vereinen, die sich in kommunale Liegenschaften eingemietet haben.
[mehr]

Vollsperrung der inneren Dresdener Straße ab 30. März 2020

veröffentlicht: 26.03.2020

Aufgrund des Breitbandausbaus durch die ENSO Netz GmbH kommt es vom Montag, dem 30. März 2020, bis voraussichtlich Freitag, dem 24. April 2020 zur Vollsperrung der inneren Dresdener Straße.
[mehr]

Bischofswerdaer können ihre Hilfsangebote über nebenan.de vernetzen

veröffentlicht: 25.03.2020

Mit Hilfe der Nachbarschaftsplattform nebenan.de können sich die Bischofswerdaer Einwohner ab sofort virtuell vernetzen, austauschen und ihre Hilfsangebote koordinieren. Darauf haben sich Oberbürgermeister Holm Große, die Pfarrer Joachim Rasch von der Evangelisch-Lutherischen Kirchgemeinde und Pfarrer Dariusz Frydrych von der Römisch-Katholischen Pfarrei Maria Magdalena mit zwei aktiven Frauen der Stadtgesellschaft, der Innenstadthändlerin Sandra Schölzel (Blumen&mehr) sowie Katrin Schiller aus...
[mehr]