Inhalt:
  1. Bischofswerda.de
  2. Kultur, Freizeit und Tourismus
  3. Veranstaltungskalender

Veranstaltungskalender

Ferienspaß für Königskinder – Märchenstunde am Kamin

14.10.2019   |   17:30 Uhr  bis  19:00 Uhr
Ort:  Barockschloss Rammenau

Lauscht gespannt, wenn die Kammerzofe euch Räubergeschichten vorliest. Danach wird gemeinsam gebastelt und im Anschluss könnt ihr das Schloss im Schein der Taschenlampen erkunden. Bitte eigene Taschenlampe mitbringen. Geeignet für Kinder von 6 bis 10 Jahren. Nur mit Voranmeldung. Geeignet für Kinder von 6 bis 10 Jahren. Nur mit Voranmeldung.

4,00 Euro für Kinder | 6,00 Euro für Erwachsene


„Unterwegs mit dem Tierpfleger“

15.10.2019   |   09:30 Uhr  bis  12:00 Uhr
Ort:  Tierpark Bischofswerda

Ferienangebot für Kinder ab 8 Jahre. mit Anmeldung für 10 Kinder

Foto: ©TierparkBischofswerda


Ferienspaß für Königskinder – Märchenstunde am Kamin

15.10.2019   |   17:30 Uhr  bis  19:00 Uhr
Ort:  Barockschloss Rammenau

Lauscht gespannt, wenn die Kammerzofe euch Räubergeschichten vorliest. Danach wird gemeinsam gebastelt und im Anschluss könnt ihr das Schloss im Schein der Taschenlampen erkunden. Bitte eigene Taschenlampe mitbringen. Geeignet für Kinder von 6 bis 10 Jahren. Nur mit Voranmeldung. Geeignet für Kinder von 6 bis 10 Jahren. Nur mit Voranmeldung.

4,00 Euro für Kinder | 6,00 Euro für Erwachsene


"Fotografie - Emotion & Lyrik"

Vernissage zur Ausstellung "Fotografie - Emotion & Lyrik" von Haiku Spottke & Beatrix Beyer (18.10.-15.12.2019)
26.10.2019   |   19:00 Uhr  bis  22:00 Uhr
Ort:  Carl-Lohse-Galerie Bischofswerda, Dresdener Str. 1, 01877 Bischofswerda

„Fotografie – Emotion und Lyrik“ – unter dieser Überschrift stellen sich die Macher von oberlausitz-art.de ab Freitag, dem 18. Oktober 2019, 19 Uhr, in der Carl-Lohse- Galerie, Dresdener Straße 1, vor. Nach der Vernissage ist die Ausstellung bis zum Freitag, dem 15. Dezember 2019, zu den Öffnungszeiten der Galerie zu sehen.

Ihre gemeinsame Leidenschaft für die Fotografie brachte sie zusammen: Beatrix Beyer und Haiko Spottke. Die selbständige Webdesignerin und Fotografin ist ebenso wie der gelernte Maschinenbauer Autodidakt. Ihre Fotografie-Leidenschaft wurde durch eine Kamera geweckt, welche sie als Kind von ihrem Vater bekam. Mittlerweile sind aus den ersten Versuchen der Großharthauerin ausdrucksstarke Fotografien geworden – mit emotionalem Hintergrund, voller Farben aber auch mit dem Spiel von Licht und Schatten. Seit ihrem Einstieg in die digitale Fotografie experimentiert Beatrix Bayer mit verschiedenen Einstellungen, verwirft, bearbeitet, erfindet sich immer wieder neu. Diese Handschrift findet sich dann auch in ihrer Arbeit wieder. Mit Ideenreichtum, Einfühlungsvermögen und handwerklichem Können bringt sie sich als Webdesignerin für ihre Kunden ein.

Mit der gleichen Leidenschaft ist auch der Wilthener Haiko Spottke mit seiner Kamera unterwegs. Alles begann mit einer Pouva Start. Keine Katze, kein Familienmitglied war vor einer Ablichtung sicher. Die Zeit der fehlenden Beine und Köpfe ist nun aber schon lange Geschichte. Seine Fotografien, Portraits und Landschaften versuchen immer das Besondere, Tiefgründige, Leidenschaftliche festzuhalten. Viele seiner Werke versieht er mit eigenen Texten und versucht somit den Betrachter näher an und in seine Fotografien zu führen. Eigene Interpretationen sind dabei gewünscht.

Die Liebe zur Fotografie, die Liebe zur Kunst hat schließlich Beatrix Beyer und Haiko Spottke veranlasst, eine Onlineplattform für Künstler der Oberlausitz ins Leben zu rufen: oberlausitz-art.de Hier wird Kunstbegeisterten die Möglichkeit gegeben, sich zu profilieren und eigene Werke hochzuladen, Events anzuzeigen und Blogs zu verfassen. Eine Website für Kunst und künstlerischen Meinungsaustausch für und mit Künstlern der Oberlausitz.

Öffnungszeiten Carl-Lohse-Galerie: Di / Do, 12 - 18 Uhr / Fr, 10 - 15 Uhr / So, 13 - 17 Uhr


Kirmes

19.10.2019: 10:00 Uhr bis 21.10.2019: 18:00 Uhr
Ort:  Sportplatz Burkauer Weg

Kirmes mit Schaustellern


Von Saupsdorf zu den beiden Pohlshörnern

20.10.2019   |   08:30 Uhr  bis  15:00 Uhr
Ort:  Start: Drebnitzer Weg in Bischofswerda

Der Bischofswerdaer Wanderverein e.V. lädt am Sonntag, den 20. Oktober 2019 zu einer anspruchsvollen Tour in die Hintere Sächsiche Schweiz über ca. 12 km ein.

Wir treffen uns 8:30 Uhr auf dem Parkplatz Drebnitzer Weg in Bischofswerda und fahren in Fahrgemeinschaften nach Saupsdorf. Von dort startet unsere Tour zu Sturmsbauers Eck, vorbei am Kleinen Pohlshorn zum Großen Pohlshorn.
Die Route führt weiter auf dem Oberen Hirschwaldweg, den Saupsdorfer Streuweg vorbei an der Tännichtkuppe nach Saupsdorf. Zum Abschluss besteigen wir den Gipfel des Wachbergs, welcher hervorragende Aussichten über das Elbsandstein- und Lausitzer Gebirge ermöglicht.

Die Strecke umfasst einige Auf- und Abstiege, daher ist eine gewisse Grundkondition und Trittsicherheit erforderlich. Empfohlen wird die Mitnahme von Wanderstöcken.

Die Verpflegung erfolgt unterwegs aus dem Rucksack. Am Ende der Wanderung ist eine Einkehr möglich. Gäste sind herzlich willkommen.

Der Wanderverein erhebt für Nichtmitglieder eine Aufwandsentschädigung von 2,50€ pro Erwachsenen.

Rückfragen unter 01511/5386185 oder 03594/716747


11. Kunstauktion der Stiftung für Kunst und Kultur in Bischofswerda

26.10.2019   |   14:00 Uhr  bis  17:00 Uhr
Ort:  Großer Rathaussaal, Altmarkt 1/Kamenzer Str., Bischofswerda

Im zehnten Jahr des Bestehens der Stiftung für Kunst und Kultur führt die Versteigerung nach Bischofswerda. Im Großen Saal des Rathauses der Stadt wird am 26. Oktober 2019 um 14 Uhr die Versteigerung von Kunstwerken beginnen.

Künstler können sich für eine Beteiligung an der Auktion ab sofort bewerben. In diesem Jahr kann aufgrund begrenzter Platzkapazitäten nur eine Arbeit pro Einreicher angenommen werden (Ausnahme: graphische Serie, diese kann bis zu drei Blätter enthalten). Ihre Bewerbung (hier als Word-Dokument) senden Sie bitte bis zum 15. September 2019 an die

Stiftung für Kunst und Kultur in der Oberlausitz
c/o Landratsamt Görlitz,
Bahnhofstraße 24,
02826 Görlitz
Ansprechpartnerin Frau Gabriele Neugebauer
Tel. 03581/663-9402 oder E-Mail: stiftung-kkol@kreis-gr.de

Als Auktionatorin in diesem Jahr wird Frau Birgit Weber, Beigeordnete des Landkreises Bautzen (Stiftungsvorstand) am 26. Oktober 2019 im Rathaus der Stadt Bischofswerda ab 14 Uhr die Werke meistbietend zur Versteigerung anbieten.

Die Kunstauktion organisiert die Stiftung für Kunst und Kultur in der Oberlausitz in Zusammenarbeit mit der Stadt Bischofswerda, dem Ernst-Rietschel-Kulturring e. V., dem Bautzener Kunstverein e. V. und dem Oberlausitzer Kunstverein e. V.

Zusätzlich wird es 12 Uhr eine Stadtführung geben. Anmeldungen bitte an: marketing@bischofswerda.de


DAS BLAUE FENSTER

Erinnerungen an das Fernsehen
26.10.2019   |   16:00 Uhr
Ort:  Hotel Evabrunnen, Altmarkt 30, 01877 Bischofswerda

Volksschauspieler Herbert Köfer öffnet noch einmal „Das Blaue Fenster“ und wird Geschichte und Geschichten rund um das Fernsehen erleben lassen. Ähnlich wie in den 80er Jahren am Bildschirm präsentiert er Klassiker der TV Unterhaltung.
Köfer war der Mann der ersten Stunde in Adlershof.
Am 21.12.1952 begrüßte er als Nachrichtensprecher der „Aktuellen Kamera“ die damals noch sehr kleine Fernsehgemeinde (Nur 10 Apparate gab es zum Start). Ebenso präsentierte er die letzte Show Silvester 1991 vom dortigen Standort. Er spielte dann alles was sich anbot. Die Zuschauer erlebten ihn in kleinen und großen Rollen, in ernsten und heiteren Filmen, als Schauspieler, Reporter, als Moderator, Sketchpartner und als was alles noch….
Im Live Programm „Das Blaue Fenster“ erinnert er mit Ausschnitten aus heiteren Stücken an unvergessene Kollegen wie Helga Göring, Rolf Herricht und Ingeborg Krabbe, zeigt Szenen aus dem Mehrteiler „Wolf unter Wölfen“ von Fallada und den legendären Sketch mit Helga Hahnemann.
Er plaudert darüber was hinter den Fernsehkulissen sich so alles ereignete, wie er es geschafft hat, auch im gesamtdeutschen Fernsehen einen Platz einzunehmen und über seine Zusammenarbeit mit vielen seiner Kollegen.
Der Dienstälteste aktive Schauspieler der Welt Herbert Köfer (Guinness Buch der Rekorde) spielt auch noch heute regelmäßig Theater, teils mit seiner eigenen im Jahr 2003 gegründeten Komödiantenbühne, erfreut mit Lesungen oder wie jetzt auf Tournee mit der Show „Das Blaue Fenster“.

Sichern Sie sich Karten für einen Nachmittag der für Sie zu einem wahren Erlebnis werden wird.

TICKETS: Reisebüro Bury (03594/ 772 20), Bürger- und Tourismusservice (03594/ 786 140)

Veranstalter:
SHOW - EXPRESS KÖNNERN
Mario Behnke 
Neue Straße 7, 06420 Könnern
Tel.: 034 691 / 287 39
Fax: 034 691 / 50 103
Funk: 0172 / 32 11 839
www.show-express-koennern.de
info@show-express-koennern.de

!!! ACHTUNG !!! DIE VERANSTALTUNG FINDET IM HOTEL "EVABRUNNEN" STATT. 


Münz- und Sammlerbörse

27.10.2019   |   07:30 Uhr  bis  14:00 Uhr
Ort:  Großer Saal, Altmarkt 1, 01877 Bischofswerda

Sammler aufgepasst!

Der Münzverein lädt zur 2. großen Münz- und Sammlerbörse in den Großen Rathaussaal. 

  • Münzen 
  • Abzeichen
  • Orden 
  • Ansichtskarten 
  • Briefmarken

Foto: ©Pixabay


Von Helmsdorf zur „Schönen Höhe“ nach Dürrröhrsdorf-Dittersbach

27.10.2019   |   08:30 Uhr  bis  15:00 Uhr
Ort:  Start: Parkplatz Clara-Zetkin-Strasse in Bischofswerda

Der Bischofswerdaer Wanderverein e.V. lädt am Sonntag, den 27.10.2019 zu einer Kurzwanderung ein.
Gäste sind herzlich willkommen. Die Wanderfreunde treffen sich 8.30 Uhr auf dem Parkplatz Clara-Zetkin-Strasse in Bischofswerda und fahren in Fahrgermeinschaften nach Helmsdorf. Die etwa 15 km lange Tour führt uns entlang der Wesenitz über Dürrröhrsdorf-Dittersbach zum Belvedere „Schöne Aussicht“ im Ortsteil Elbersdorf. Ein kurzer Aufstieg ist dabei. Die Verpflegung unterwegs erfolgt aus dem Rucksack.

Der Wanderverein erhebt für Nichtmitglieder einen Aufwandsbeitrag von 2,50 Euro.

Rückfragen sind unter der Tel.-Nr. 03594-745300 oder 03594-251915 möglich.