Inhalt:
  1. Bischofswerda.de
  2. Kultur, Freizeit und Tourismus
  3. Veranstaltungskalender

Veranstaltungskalender

Kurzwanderung:

Zur Jahreshauptversammlung des Bischofswerdaer Wandervereins in den Evabrunnen
29.02.2020   |   12:15 Uhr  bis  15:00 Uhr
Ort:  Evabrunnen, Altmarkt, 01877 Bischofswerda

Der Bischofswerdaer Wanderverein lädt am Sonnabend, dem 29. Februar 2020, 12.15 Uhr, zu einer Kurzwanderung ein. Treff ist am Evabrunnen auf dem Altmarkt. Von dort geht es über knapp acht Kilometer rund um Bischofswerda auf Wandertour. Gäste sind herzlich willkommen und zahlen eine Aufwandsentschädigung von 2,50 Euro.

Für die Vereinsmitglieder beginnt nach der Wanderung, 15 Uhr, die Jahreshauptversammlung im Hotel Evabrunnen.

Rückfragen unter 0174-6642560.


Sparkassen-Fairplay-Soccer-Tour 2020 - Vorrundenturnier

Die Sparkassen-Fairplay-Soccer-Tour macht zu ihrem 20-jährigen Jubiläum am Montag, dem 2. März, ab 14 Uhr, zum zweiten Mal nach 2018 Halt in Bischofswerda. Spielort des Oberlausitzer Vorrundenturniers ist die Turnhalle im Wesenitzsportpark.
02.03.2020   |   14:00 Uhr  bis  21:00 Uhr
Ort:  Turnhalle, Wesenitzsportpark, Clara-Zetkin-Straße 4, 01877 Bischofswerda

Die Sparkassen-Fairplay-Soccer-Tour macht zu ihrem 20-jährigen Jubiläum am Montag, dem 2. März, ab 14 Uhr, zum zweiten Mal nach 2018 Halt in Bischofswerda. Spielort des Oberlausitzer Vorrundenturniers ist die Turnhalle im Wesenitzsportpark.

Nach jahrelanger, abwechselnder Austragung in Bautzen und Görlitz wurden die Macher der Tour auf die tolle Sportregion Bischofswerda aufmerksam. Nicht zuletzt, weil Oberbürgermeister Prof. Dr. Holm Große bei der 2016er Austragung mit seinem Team der „Schiebocker Jungs“ selbst aktiv am Ball war. Auch dieses Jahr geht das Stadtoberhaupt mit gutem Beispiel voran und führt ein Team der Stadtverwaltung an.

„Um die Macher der Tour von der Richtigkeit der Entscheidung zu überzeugen, dass in der Region Bischofswerda mehr los ist als in den Kreisstädten, hoffe ich auf rege Teilnahme von Kindereinrichtungen, Vereinen, Jugendclubs, Unternehmen und Hobbymannschaften“, rührt Holm Große die Werbetrommel für die Fairplay-Soccer-Tour in Bischofswerda. Jede Schule, jeder Verein oder Jugendclub, die/der mindestens 20 Teams anmeldet, erhält übrigens von den Veranstaltern ein kostenfreies Watersoccer-Event!

Die jeweils drei Erstplatzierten der sportlichen sowie der Fairplay-Wertung jeder Altersgruppe (AK 6-10 / 11-13 / 14-17 / Ü18 – jeweils männlich/weiblich getrennt) qualifizieren sich für das Landesfinale Sachsen Ost am 14. März in Dippoldiswalde – dort winkt dann wiederum den drei Erstplatzierten der sportlichen sowie der Fairplay-Wertung jeder Altersgruppe die Teilnahme am Bundesfinale vom 29. Juli bis 2. August in Prora auf der Insel Rügen. Besonders der Besuch auf Rügen wird mit einem bunten Programm, u.a. einer Streetsoccer-Europameisterschaft, für Jedermann zu einem absoluten Höhepunkt.

Weitere Infos und Anmeldeformular: www.soccer-tour.de

Hier die wichtigsten Informationen zur Tour:

Der Deutsche Soccer Liga e.V. führt mit seinem Hauptpartner, der Sparkasse, die Sparkassen Fairplay Soccer Tour (bundesweit ausgeschrieben) mit 42 Vorrunden- und acht Qualifikationsturnieren zum Bundesfinale durch. Hierbei handelt es sich um die offiziellen deutschen Streetsoccer-Meisterschaften Spielformat: Drei gegen Drei – zusätzlich ist ein Auswechselspieler erlaubt / Spielfeldgröße: zehn mal 15 Meter).

Gleichzeitig ist es ein sozialpädagogisches Projekt, bei dem Kindern und Jugendlichen Werte wie Fairplay, Teamgeist oder Verantwortungsübernahme vermittelt werden sollen. Eine besondere Würdigung erfährt das Projekt durch die Übernahme der Schirmherrschaft von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel.

2019 haben bundesweit rund 22.000 Spielerinnen und Spieler, so viele wie noch nie zuvor, an der Turnierreihe teilgenommen. In den letzten Jahren hat sich die Fairplay Soccer Tour zu aktiven Begegnungsräumen entwickelt, in denen alle Teilnehmer über alle ihre Gemeinsamkeiten und Unterschiede hinweg Teilhabe erfahren.


Kurzwanderung des Bischofswerdaer Wandervereins:

Zur Märzenbecherblüte durch das Polentzal (Infos folgen)
15.03.2020

Kurz- und Sportwanderungen:

Bischofswerdaer Wanderverein lädt zur Teilnahme am 36. „Elstraer Frühlingstest“ ein (Infos folgen)
22.03.2020

7. Rammenauer Zwergenpokal

28.03.2020   |   09:30 Uhr  bis  13:00 Uhr
Ort:  Sport- und Freizeitzentrum Demitz- Thumitz

Hier stehen die kleinen Judoka im Vordergrund! An diesem Wochenende gehen die Altersklassen U9, U11 und U13 an den Start.


Sportwanderung des Bischofswerdaer Wandervereins:

Von Sohland über Wehrsdorf nach Hainsbach und zurück (Infos folgen)
29.03.2020

Busfahrt zur Isergebirgswanderung nach Raspenava

Am Sonnabend, dem 2. Mai 2020, findet in Raspenava, der tschechischen Partnerstadt Bischofswerdas, die traditionelle Isergebirgswanderung statt.
02.05.2020   |   05:45 Uhr  bis  19:00 Uhr
Ort:  Raspenava

Der Bischofswerdaer Wanderverein möchte mit Unterstützung der Stadt Bischofswerda die Tradition der Teilnahme einer Delegation vom Tor zur Oberlausitz wieder aufleben lassen. Aus diesem Grund wurde vom Verein ein Reisebus bei Omnibus Beck bestellt, um am 2. Mai, 5.45 Uhr, von Bischofswerda gen Isergebirge zu starten. Die Rückfahrt ist gegen 17 Uhr geplant.

Auf Schusters Rappen können in Raspenava Strecken von zehn, 20 und 30 Kilometern erwandert werden. Der Start ist ab 6.30 Uhr und das Ziel ist bis 17.30 Uhr geöffnet. Anmeldungen für die Busfahrt sind ab sofort bis 20. März 2020 beim Bischofswerdaer Wanderverein über Albrecht Thomschke, Tel. 0171-8687979, Mail info@bischofswerdaer-wanderverein.de, möglich. Der Fahrpreis beträgt 18 Euro (Startgebühr wird zusätzlich vor Ort entrichtet).


Fahrrad- Erlebnistour rund um den Butterberg

03.05.2020   |   09:00 Uhr  bis  15:00 Uhr
Ort:  Treff: REWE- Parkplatz Bischofswerda

Zur mittlerweile 19. Auflage der Fahrrad- Erlebnis- Tour rund um Bischofswerdas Hausberg, laden die Organisatoren AOK, Little John Bikes, das Netzwerk für Kinder- und Jugendarbeit und der Berggasthof Butterberg ein. Unterstützt wird die Veranstaltung in diesem Jahr wieder von der ENSO- Energie- Ost- AG und den Oppacher Mineralquellen. Dabei sein ist alles und wie immer, soll viel Spaß an der Tour im Vordergrund stehen. Mitmachen kann jeder, der Lust und ein verkehrssicheres Fahrrad hat. Starter unter 18 Jahre benötigen, wenn sie nicht in Begleitung von Erwachsenen fahren, eine schriftliche Zustimmung des Erziehungsberechtigten. Wir freuen uns auf viele Gäste, bitten aber um eine Voranmeldung beim Netzwerk für Kinder- und Jugendarbeit in Bischofswerda unter 03594- 707460 telefonisch oder über mail: birgit.kretschmer@kijunetzwerk.de anmelden. Hier kann man auch weitere Informationen erhalten.


Kurzwanderung des Bischofswerdaer Wandervereins:

Von Cunewalde zum Czorneboh (Infos folgen)
09.05.2020

Kurz- und Sportwanderungen:

Bischofswerdaer Wanderverein lädt zur Teilnahme an der 25. „Hoyerswerdaer Wanderung“ ein (Infos folgen)
16.05.2020