Inhalt:
  1. Bischofswerda.de
  2. Kultur, Freizeit und Tourismus
  3. Veranstaltungskalender

Veranstaltungskalender

Bischofswerda bekommt ein Lokallabor!

Ferien(s)pass-Angebot
29.07.2024  bis  02.08.2024
Ort:  Chamäleon KultTour e.V. Dresdener Straße 10

Was bedeutet das? Gemeinsam mit dem Chamäleon KultTour e.V. wird auf der Dresdener Straße 10 ein Makerspace mit digitalen Technologien wie 3D-Drucker, VR-Brillen und Lasercutter geschaffen.

Ein mobiler Makerspace, das Fabmobil, kommt dafür vom 29.7. – 2.8. nach Bischofswerda und wird uns bei der Planung unterstützen. Der Doppeldeckerbus ist vollgestopft mit derartiger Technik zum Probieren und Experimentieren.

In fünf Tagen gestalten wir ein Modell, welches ihr mit Möbeln, Technik und was ihr sonst noch braucht, füllen könnt. Wir kümmern uns anschließend um die Umsetzung, sodass ihr schon bald in euer neues Lokallabor einziehen und weitere Ideen umsetzen könnt. Ihr wollt das nicht verpassen?

Pro Tag: 5,- € // Mit Ferienpass: 3,- €

Kontakt und Anmeldung: Chamäleon KultTour e.V. Dresdener Straße 10 / Biw
www.chamaeleon-ev.de
 
verein@chamaeleon-ev.de 
TEL 03594/7839606


Auf Schatzsuche in Bischofswerda

Ferien(s)pass-Angebot
30.07.2024   |   10:00 Uhr
Ort:  Treffpunkt Mediaturm/Almarkt

Geht mit unseren Stadtführerinnen auf Spurensuche und fi ndet den geheimen Schatz! Dabei lernt ihr spielerisch Bischofswerdas bewegende Geschichte kennen. Mit Ferienpass ist eine Teilnahme kostenfrei. Treff punkt: Mediaturm/Altmarkt, Dauer: ca. 1h

Kontakt und Anmeldung:
Stadtverwaltung Bischofswerda
Altmarkt 1, 01877 Bischofswerda
Telefon: 03594 786 217


Blütendruck: Gestalte ein eigenes T-Shirt

Ferien(s)pass-Angebot
30.07.2024   |   15:00 Uhr  bis  17:00 Uhr
Ort:  Biohof Franziskushof Leutwitz

Gestalte ein eigenes T-Shirt mit der japanischen Hammertechnik Tataki Zomé

Gemeinsam sammeln wir im Garten Blüten und Blätter. Diese werden auf den Stoff aufgelegt und mit einem Gummihammer auf den Stoff übertragen. So entstehen farbenfrohe Muster aus der Natur.

Wo: Biohof Franziskushof Leutwitz, Leutwitz 1, 26033 Göda (im Dorf Leutwitz)
Wann: 30. Juli 2024, 15 bis 17 Uhr

Bitte ein weißes Baumwoll-Shirt in deiner Größe (alternativ einen weißen Baumwollbeutel) zum Bedrucken mitbringen.

Anmeldung per Mail an: k.schlotter@fh-l.info  (Teilnehmerzahl auf 12 begrenzt)

www.franziskushof-leutwitz.de


„Die eigene Müslischale gestalten“

Ferien(s)pass-Angebot
30.07.2024   |   09:30 Uhr  bis  11:30 Uhr
Ort:  Netzwerk für Kinder- und Jugendarbeit e.V.

Du möchtest deine eigene Müslischale gestalten? Dann bist du hier richtig! Verschiedene Farben, lustige Sprüche, nette Botschaften – alles ist möglich. Im Nachgang wird das Werkstück von unserem Töpfer glasiert und gebrannt. Wenige Tage danach sind sie fertig und können abgeholt werden. Max. 10 Teilnehmer, Anmeldung erforderlich.

Kosten: 17,- Euro, mit Ferienpass 13,- Euro

Kontakt und Anmeldung:
Netzwerk für Kinder- und Jugendarbeit e.V.
Lutherstraße 13, 01877 Bischofswerda
Tel.: 03594 707460
www.kijunetzwerk.de 
wir@kijunetzwerk.de


Ferienspaß in der FamilienBildungsStätte: Windspiele für Balkon oder Terrasse

Ferien(s)pass-Angebot
31.07.2024   |   09:30 Uhr  bis  11:30 Uhr
Ort:  FamilienBildungsStätte Bischofswerda

In den Sommerferien können Kinder der 1. bis 4. Klasse in der FamilienBildungsStätte Ferienzeit bei kreativen Werkeleien verbringen, Neues entdecken und ausprobieren.

Jeweils mittwochs von 9.30 bis 11.30 Uhr erwarten wir euch zu verschiedenen Aktionen.

Anmeldung: Jeweils bis Montag vor dem Veranstaltungstermin

Kosten: je 3 Euro mit Ferienpass, ohne 5 Euro

Kontakt und Anmeldung:

FamilienBildungsStätte Bischofswerda
Clara-Zetkin-Straße 6, 01877 Bischofswerda
Tel.: 03594 705290
E-Mail: fbsbiw@web.de 
www.fbs-biw.de


Hurra, Ferienzeit!

Ferien(s)pass-Angebot
01.08.2024   |   15:00 Uhr  bis  18:00 Uhr
Ort:  Aktiv für Kids e.V., Kamenzer Straße

Endlich Zeit für all die tollen Sommeraktivitäten. In diesem Jahr gibt es von uns eine Schulanfangstüte für alle Schüler der 1. bis 10. Klasse und die Kleineren bekommen natürlich auch eine Überraschung. Zum Verweilen laden dann der Basteltisch, viele Spiele und ein Kindersachen- und Spielzeugflohmarkt ein.

Kontakt:
Aktiv für Kids e.V.
Kamenzer Str. 58/60, 01877 Bischofswerda
Tel.: 0157 75827379
info@aktivfuerkids.de 
www.aktivfuerkids.de


Auf ins „steinreiche“ Dorf!

Ferien(s)pass-Angebot
02.08.2024   |   10:00 Uhr
Ort:  Dorfplatz Demitz-Thumitz

Geht auf Entdeckungsreise durch das wunderschöne Granitdorf Demitz-Thumitz und lernt die Granitroute kennen. Treff ist am Dorfplatz vor der Schule. Dauer: ca. 2 Stunden.

Kosten: 2,00 Euro für Kinder bis 12 Jahre 3,00 Euro für alle über 12 Jahre

Anmeldung bis 1. August:
Gemeindeverwaltung Demitz-Thumitz
telefonsich unter: 03594 7759-0 oder
per E-Mail an: gemeindeamt@demitz-thumitz.de 
www.demitz-thumitz.de


Tierparkfest

Familiennachmittag
11.08.2024   |   14:00 Uhr  bis  18:00 Uhr
Ort:  Tier- und Kulturpark Bischofswerda

Tag der offenen Übungsstunde

Bischofswerdaer Spielleute e. V.
16.08.2024   |   16:00 Uhr  bis  19:00 Uhr
Ort:  Drebnitzer Weg 4

Probiere Instrumente. Lerne uns kennen.


Auf der Industrieroute quer durch Schiebock

Öffentliche Stadtführung
24.08.2024   |   11:00 Uhr
Ort:  Treff: vor dem Rathaus

Erfahren Sie mehr zur Industriekultur Bischofswerdas und entdecken Sie die historischen Schauplätze. Die Führung geht ein Stück entlang der Industriekulturroute, welche durch die gesamte Westlausitz und das Bautzener Oberland führt.

Die Industriekulturroute folgt den Spuren industrieller Entwicklung durch die LEADER-Regionen Westlausitz und Bautzener Oberland. An ausgewählten Stationen werden in den beteiligten Orten Demitz-Thumitz, Kirschau, Obergurig (Bautzener Oberland) sowie Bischofswerda, Großröhrsdorf und Pulsnitz (Westlausitz) Geschichten darüber erzählt, wie die Industrie das Leben der Menschen in den vergangenen Jahrhunderten in der Oberlausitz veränderte und prägte. Nutzer der Route erfahren etwas über wirtschaftliche Blütezeiten und Krisen, über Steinmetze, Weber und Maschinenbauer, über technische Innovationen und das Improvisationstalent der Mitarbeiter der volkseigenen Betriebe der DDR.

Treff ist am Rathaus.