Inhalt:
  1. Bischofswerda.de
  2. Kultur, Freizeit und Tourismus
  3. Veranstaltungskalender

Veranstaltungskalender

In den Liebethaler Grund

Bischofswerdaer Wanderverein e.V.
30.07.2022   |   09:00 Uhr
Ort:  Treffpunkt: Parkplatz Clara-Zetkin-Straße

Der Bischofswerdaer Wanderverein e.V. lädt am Sonnabend, den 30.07.2022 zu einer Kurzwanderung in den Liebethaler Grund ein. Gäste sind herzlich willkommen. Wir treffen uns 9:00 Uhr am Parkplatz Clara-Zetkin-Straße in Bischofswerda und fahren mit dem eigenen PKW nach Dürrröhrsdorf. Von dort wandern wir in den Liebethaler Grund. Die Strecke ist ca. 12km lang und leicht zu bewältigen. Die Verpflegung unterwegs erfolgt aus dem Rucksack. Unser Verein erhebt für Nichtmitglieder einen Aufwandsbeitrag von 2,50 € pro Erwachsenen. Rückfragen unter Tel. 03594 7856559.


Kaffeeklatsch im Zoo

09.08.2022   |   14:00 Uhr  bis  17:00 Uhr
Ort:  Tier- und Kulturpark Bischofswerda

Der Tierparkförderverein unterstützt von der Volkssolidarität lädt zum Kaffeeklatsch in den Zoo ein. Kaffee und Kuchen werden an diesem Nachmittag serviert und es bleibt genügend Zeit für ein kleines Schwätzchen mit dem Tischnachbarn. Für Unterhaltung sorgen an diesem Tag nicht nur die Gänse, Enten und Papageien sondern auch ein kleines Kultur-/Musikprogramm.


60 Jahre Bischofswerdaer Spielleute e.V.

10.09.2022   |   11:00 Uhr
Ort:  Altmarkt Bischofswerda

Der Spielmannszug feiert 60-jähriges Jubiläum und lädt alle ein mit zu feiern! Es erwarten euch Bieranstich, Sternenmarsch, Chronik, Kinderprogramm, gemeinsames Spiel mit Gastvereinen, Drumline Session und vieles mehr!


Herbstmarkt und Tag der Hinterhöfe

11.09.2022   |   10:00 Uhr  bis  18:00 Uhr
Ort:  Innenstadt Bischofswerda

Deutschlandweit findet jährlich am zweiten Sonntag im September der "Tag des offenen Denkmals" statt, den Bischofswerda seit 2001 auf seine ganz eigene Weise begeht: Hier öffnen nicht nur denkmalgeschützte, öffentliche Gebäude, Kirchen und andere Einrichtungen ihre Türen, sondern auch private Hinterhöfe gestatten einen Blick in ihr Innerstes. Jedes Jahr aufs Neue lassen sich die Besitzer dabei andere Überraschungen für ihre zahlreichen Gäste einfallen. Sie verstehen es, die Besucher sowohl kulturell als auch kulinarisch zu verwöhnen. Auf dem Altmarkt bieten Händler parallel dazu ein buntes Angebot verschiedenster Waren an.

Mehr Informationen HIER.


Auf den Spuren des Schiebocks

Stadtführung
11.09.2022   |   11:00 Uhr
Ort:  Treff: vor dem Rathaus

Ein kurzweiliger Rundgang durch den historischen Stadtkern, der selbst ortsansässige immer wieder in Staunen versetzt. Den blauen Schiebock-Markierungen folgend erfahren die Besucher Wissenswertes zur Stadt und vor allem zu den Schiebock-Legenden.

Start ist vor dem Rathaus.


Auf der Industrieroute quer durch Schiebock

Öffentliche Stadtführung
11.09.2022   |   13:00 Uhr
Ort:  Treff: vor dem Rathaus

Erfahren Sie mehr zur Industriekultur Bischofswerdas und entdecken Sie die historischen Schauplätze. Die Führung geht ein Stück entlang der Industriekulturroute, welche durch die gesamte Westlausitz und das Bautzener Oberland führt.

Die Industriekulturroute folgt den Spuren industrieller Entwicklung durch die LEADER-Regionen Westlausitz und Bautzener Oberland. An ausgewählten Stationen werden in den beteiligten Orten Demitz-Thumitz, Kirschau, Obergurig (Bautzener Oberland) sowie Bischofswerda, Großröhrsdorf und Pulsnitz (Westlausitz) Geschichten darüber erzählt, wie die Industrie das Leben der Menschen in den vergangenen Jahrhunderten in der Oberlausitz veränderte und prägte. Nutzer der Route erfahren etwas über wirtschaftliche Blütezeiten und Krisen, über Steinmetze, Weber und Maschinenbauer, über technische Innovationen und das Improvisationstalent der Mitarbeiter der volkseigenen Betriebe der DDR.

Treff ist am Rathaus.


Ein „Grüner Gürtel“ um den Altstadtkern

Öffentliche Stadtführung
11.09.2022   |   16:00 Uhr
Ort:  Treff: vor dem Rathaus

Eine Führung durch die um 1900 entstandenen Parkanlagen rings um die historische Altstadt offenbart deren wechselseitige Geschichte. Die Parks, nach damals eltenden Regeln angelegt, stehen heute unter Denkmalschutz.

 

Karten für 3,- Euro pro Person sind im Bürger- und Tourismusservice oder direkt bei dem/der Stadtführer/in erhältlich. Treffpunkt ist am Mediaturm.


4. Ökonomische Pilgerwanderung

17.09.2022   |   09:00 Uhr
Ort:  Katholische Kirche, Johann-Sebastian-Bach-Straße 1a

Der Ökumenekreis der evangelisch-lutherischen Kirchgemeinde Bischofswerda und der römisch-katholischen Kirchgemeinde St. Benno Bischofswerda plant für dieses Jahr wieder eine Pilgerwanderung. Start ist an der Katholischen Kirche, Johann-Sebastian-Bach-Straße 1a. Die Wegstrecke beträgt rund 13 km. Über Rammenau und Goldbach führt der Weg zurück nach Bischofswerda.


„Fremde Kindheit“

Lesung mit Marthe Kelling
22.09.2022   |   19:30 Uhr
Ort:  Kirchgemeindehaus Biw, Kirchplatz 2

Nach mehr als fünfzig Jahren steht sie zum ersten Mal wieder an diesem Fluss. Nur widerwillig folgte sie dem Rat ihrer Therapeutin, die in einem kindlichen Trauma die Ursache für ihre jahrelangen Schlafprobleme vermutet. Auf der Suche nach den Spuren ihrer Kindheit reist Rena Brandt in die frühere Heimat im Fläming. Sie trifft alte Vertraute. Betritt sogar das verfallene Elternhaus. Dabei entdeckt sie viel mehr als das Grauen der Vergangenheit. Das tief eingeprägte Bild ihrer Kindheit gerät ins Wanken.

Marthe Kelling, (Regina Helt) Jahrgang 1954, verheiratet, Mutter von zwei erwachsenen Kindern. Seit zwei Jahrzehnten begleitet sie als Familientherapeutin Menschen auf der Suche nach ihrer eigenen Identität . Mit ihrem ersten Buch lädt die Autorin den Leser ein, hautnah in eine spannende Suche nach den eigenen Wurzeln einzutauchen.

Eintritt: 10,00 €

Kartenverkauf und Vorreservierung unter:

Buchhandlung Mandy Heinrich
Altmarkt 8, 01877 Bischofswerda
Telefon: 03594 7779595
E-Mail: buhaheinrich@yahoo.com
www.buchhandlung-heinrich.de


„Fabelhafter Nachmittag“

Leseabenteuer
24.09.2022   |   15:00 Uhr  bis  18:00 Uhr
Ort:  Tier- und Kulturpark Bischofswerda

Gemeinsam mit der Stadtbibliothek Bischofswerda und der Familienbildungsstätte Bischofswerda lädt der Tier- und Kulturpark, unterstützt von Vereinen aus Bischofswerda und Umgebung, zu einem fabelhaften Leseabenteuer ein.