Soziale Einrichtungen in Bischofswerda
Inhalt:
  1. Bischofswerda.de
  2. Leben, Wohnen und Arbeiten
  3. Soziale Einrichtungen

Soziale Einrichtungen

Die Gesundheitsdienstleistungen und medizinischen Einrichtungen stellen einen der wichtigsten Arbeitsbereiche für Arbeitnehmer in der Stadt dar. Darüber hinaus überzeugt Bischofswerda mit drei Pflegeheimen, Seniorenwohnheimen und weiteren Pflegediensten im Bereich der Alten- und Krankenpflege. Das diakonische Altenpflegeheim „Zur Heimat“ hat bspw. im Zuge einer deutschlandweiten Bewertung des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen (MDK) im Jahr 2010 die Bestnote „1,0 – sehr gut“ verliehen bekommen. Das Seniorenwohnhaus „Am Belmsdorfer Berg“, welches sich im „Stadtgebiet Süd“ wunderschön naturnah und unweit der Wesenitz befindet, genießt ebenfalls einen sehr guten Ruf und konnte ebenfalls mit der Note „sehr gut“ glänzen. Seit mehreren Jahren wird hier eine Schnittstelle zwischen Jung und Alt in Form einer Begegnungsstätte von den Bewohnern der Pflegeeinrichtung und den Schülern der Grundschule Süd gebildet. Zusätzlich gibt es in der Stadt einen Senioren-Service, wo sich ältere Menschen oder deren Familienangehörige zum Thema „Pflege im Alter“ beraten lassen können. Die gute Zusammenarbeit zwischen den Heimen und Ärzten garantiert in Bischofswerda einen ausgezeichneten Rundumservice. Mehrere Beratungseinrichtungen, Organisationen und Institutionen aus dem Gesundheitsbereich wie die Volkssolidarität und die Behindertenwerkstatt sowie zahlreiche Apotheken komplettieren das umfangreiche Gesundheitsangebot von Bischofswerda.