Inhalt:
  1. Bischofswerda.de
  2. Aktuell und Wissenswert
  3. News

News

Pressemitteilungen der Stadtverwaltung

Allgemeinverfügung zur Schließung von Sportstätten und Stadien der Stadt Bischofswerda

veröffentlicht: 16.03.2020

im Rahmen des Pandemiefalles Corona-Virus Covid-19:
[mehr]

Allgemeinverfügung zur Schließung kommunaler Einrichtungen der Stadt Bischofswerda

veröffentlicht: 16.03.2020

im Rahmen des Pandemiefalles Corona-Virus Covid-19:
[mehr]

Präzisierung der Vorsichtsmaßnahmen zur Minimierung der Gefahren einer Ansteckung mit dem Corona-Virus

veröffentlicht: 16.03.2020

Die Stadt Bischofswerda hat im Zuge der Corona-Pandemie eine Koordinierungsstelle unter Führung des Oberbürgermeisters Prof. Dr. Holm Große gebildet, die alle weiteren Maßnahmen plant, organisiert und danach die Öffentlichkeit informiert. Maßgeblich werden dabei umgehend die Entscheidungen der verantwortlichen Behörden des Freistaates Sachsen bzw. des Landkreises Bautzen umgesetzt. Die Entwicklungen der letzten Tage und Stunden haben zu einer Präzisierung der am 9. März 2020 durch die Stadt...
[mehr]

Aufruf der Staatsministerin an Sachsens Bevölkerung

veröffentlicht: 16.03.2020

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
in Sachsen sind immer mehr Menschen vom Coronavirus betroffen, die Zahl der Infizierten steigt weiter an. Derzeit gibt es noch keine Therapie und keinen Impf-stoff. Unser oberstes Ziel muss es sein, die Ausbreitung zu verlangsamen. Sach-sen setzt alles daran, um alle für die Eindämmung nötigen Maßnahmen schnell und koordiniert auslösen zu können. I
m Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus bitte ich auch um die Unter-stützung jedes Einzelnen. Es geht...
[mehr]

Coronavirus-Pandemie: Maßnahmen in den Krankenhäusern der Oberlausitz-Kliniken gGmbH (OLK)

veröffentlicht: 16.03.2020

Aufgrund der sich ausbreitenden Coronavirus-Pandemie und Empfehlungen seitens staatlicher Behörden, wie des BMG, des Bundeskanzleramtes und des RKI hat die Oberlausitz-Kliniken gGmbH umfangreiche Maßnahmen ergreifen müssen.
Zur Sicherstellung des annehmbaren steigenden Behandlungsbedarfes schwer und schwerstkranker Patienten mit einer COVID-19-Erkrankung werden für die Krankenhäuser Bautzen und Bischofswerda ab dem 16.3.2020 alle elektiven, also planbaren und nicht akuten oder dringlichen...
[mehr]

Vorsichtsmaßnahme wegen Corona-Virus

veröffentlicht: 09.03.2020

Vor dem Hintergrund der ersten bestätigten Fälle des Corona-Virus im Landkreis Bautzen befasst sich die Stadt Bischofswerda selbstverständlich intensiv mit diesem Thema. Alle relevanten Stellen der Stadtverwaltung arbeiten eng mit dem zuständigen Gesundheitsamt des Landkreises Bautzen zusammen.
[mehr]

Fällt aus: Nächste Handwerkerberatung in Bischofswerda

veröffentlicht: 05.03.2020

Die Stadtverwaltung Bischofswerda und die Handwerkskammer Dresden (HWK) bieten seit April 2016 Handwerksunternehmen der Stadtregion ein kostenloses Beratungsangebot an. Rund sechs bis acht Mal im Jahr – das nächste Mal wieder am Dienstag, dem 17. März, 9 bis 11 Uhr – werden der betriebswirtschaftliche Berater der HWK, Dirk Siegmund, und der Wirtschaftsförderer der Stadtverwaltung, Manuel Saring, im Rathaus oder direkt vor Ort den Unternehmern für Fragen jeder Art zur Verfügung stehen.
[mehr]

Malender Kunstschmied in der Carl-Lohse-Galerie Bischofswerda

veröffentlicht: 04.03.2020

Am Freitag, den 6. März 2020, 19 Uhr, wird die zweite Ausstellung des neuen Jahres in den Räumen der Carl-Lohse- Galerie Bischofswerda, Dresdner Straße 1, eröffnet. In seiner Ausstellung „Im Jenseits von Raum und Zeit – Im Diesseits von Farbe und Licht“ zeigt der in Burkau lebende Künstler Knut van der Vinzburg vorwiegend surrealistische und impressionistische Werke. Die Ausstellung ist danach bis zum 26. April 2020 zu sehen.
[mehr]

Öffentliche Bekanntmachung

veröffentlicht: 04.03.2020

Am Dienstag, 10.03.2020, 18:00 Uhr findet eine Sitzung des Verwaltungsausschusses statt. Die Tagesordnung setzt sich aus öffentlichen und nicht öffentlichen Tagesordnungspunkten zusammen.
Sitzungsort: Rathaus, Kleiner Sitzungssaal
[mehr]

Hinweis der Meldebehörde auf das Widerspruchsrecht zur Datenübermittlung

veröffentlicht: 20.02.2020

Übermittlung von Meldedaten an das Personalmanagement der Bundeswehr
Bis zum 31.März jeden Jahres übermitteln die Meldebehörden an das Personalmanagement der Bundeswehr gemäß § 58c des Soldatengesetzes folgende Daten zu Personen mit deutscher Staatsangehörigkeit, welche im nächsten Jahr volljährig werden:

  1. Familienname
  2. Vornamen
  3. aktuelle Anschrift

Die Übermittlung...
[mehr]