Stadtarchiv
Inhalt:
  1. Bischofswerda.de
  2. Rathaus und Verwaltung
  3. Haupt- und Personalamt
  4. Stadtarchiv

Stadtarchiv

Archiv - Leiterin Frau Wuttke
Archiv - Besucher im Leseraum

 

Frau Marina Wuttke
Stadtverwaltung Bischofswerda
Altmarkt 1, 01877 Bischofswerda
Telefon: 03594 786-227
Fax: 03594 77969-227 oder 03594 786-109
E-Mail: stadtarchiv@bischofswerda.de

Öffnungszeiten

Stadtarchiv Bischofswerda
Rudolf-Breitscheid-Str. 7, 01877 Bischofswerda

Öffnungszeiten und Termine nach Vereinbarung,
Parkplätze direkt am Stadtarchiv oder in der Clara-Zetkin-Straße,
Fußweg vom Bahnhof/Busbahnhof ca. 10 min.
Dienstag9:00 Uhr bis 12:00 Uhr13:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Donnerstag9:00 Uhr bis 12:00 Uhr13:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Das Stadtarchiv Bischofswerda hat eine eigene Archivsatzung und eine Gebührensatzung mit Verzeichnis.

Zuständigkeit

Stadt Bischofswerda, eingemeindete Ortsteile, Einrichtungen, kommunale Eigenbetriebe und Beteiligungsgesellschaften

Geschichte

Das Ratsarchiv im Rathaus fiel beim Stadtbrand 1813 zum größten Teil den Flammen zum Opfer. Wenige Akten aus dem 17. Jahrhundert und dem 18. Jahrhundert blieben erhalten. Der Aktenbestand nach dem Stadtbrand 1813 beginnt im Jahr 1814. Ab 1970 bis 1993 befand sich das Endarchiv im Herrmannstift. Im Jahr 1993 erfolgte der Umzug in das Archiv in der Rudolf-Breitscheid-Straße. 1995 wurde das Verwaltungsarchiv, das bisher im Rathaus untergebracht war, ebenfalls dorthin umgelagert.

Technische Ausstattung

Leseraum mit Lesegeräten, Diabetrachter;
Vervielfältigungsmöglichkeiten über A3-Digitalkopierer, Digitalkamera oder A4-Buchscanner.

Findhilfsmittel

Findbücher, Inventare, Repertorien, Bestandsübersichten, Karteien

Gesamtumfang

ca. 870 lfm. Akten, Urkunden, Karten, Pläne und Zeichnungen, Plakate, Lithografien, Postkarten, Fotos, Dias, Videokassetten, Bücher, Zeitungen, Nachlässe, Stiftungen, Schenkungen, Schülerkarteien, CDs, DVDs

Bibliothek

Präsenzbibliothek, regionalkundliche Publikationen zur Geschichte der Stadt, Gesetzblätter (Ende 18. Jahrhundert bis zur Gegenwart; Handliteratur), Zeitungssammlung und Beilagen (1846 bis zur Gegenwart), Zeitschriften, Schulbücher etwa 1962 bis zur Gegenwart, Belegarbeiten

Archiv - Regale voller Geschichte
Archiv - Einsortierung in die Bestände
Archiv - alte Bücher

Bestände

  • Stadtverwaltung Bischofswerda 1628, 1631, 1632, 1658,
    ab 18. Jahrhundert bis zur Gegenwart
  • Gemeinde Belmsdorf ab 1863 bis zur Gegenwart
  • Gemeinde Geißmannsdorf mit Pickau ab 1839 bis zur Gegenwart
  • Gemeinde Goldbach ab 1884 bis zur Gegenwart
  • Gemeinde Großdrebnitz ab 1839 bis zur Gegenwart
  • Gemeinde Schönbrunn ab 1839 bis zur Gegenwart
  • Gemeinde Weickersdorf ab 1839 bis zur Gegenwart
  • Gemeindebuch von Kynitzsch ab 1839 bis zur Gegenwart
  • Schülerkartei der Berufsschule Bischofswerda und Neukirch 1915 bis 1970
  • Nachlass der Junggesellenfraternität ca. 1618 bis 1945
  • Nachlass der Schützengesellschaft ca. 1586 bis ca. 1945
  • Nachlass Hermann Steudtner, Oberlehrer 1855 bis 1945
  • Nachlass Paul Michel, Stadtbaumeister, 1888 bis 1968
  • Schenkungen 
  • Postkartensammlung von Bischofswerda und Ortsteilen 20. und 21. Jahrhundert
  • Fotosammlung von Bischofswerda und Ortsteilen 19. bis 21. Jahrhundert
  • Plakatsammlung 20. Jahrhundert
  • Bestände div. Firmen 19. und 20. Jahrhundert
  • Bestände des Standesamtbezirkes Bischofswerda
  • Personenstandsregister
    • Geburten 1876 bis 1901
    • Eheschließungen 1876 bis 1931
    • Sterbefälle 1876 bis 1981
  • Adressbuch von Bischofswerda von 1895
  • Adressbuch von Bischofswerda von 1907
  • Adressbuch für die Stadt und den Amtsgerichtsbezirk Bischofswerda von 1913
  • Einwohnerbuch der Amtshauptmannschaft Bautzen einschließlich der Städte Bischofswerda und Schirgiswalde 1924